Off Topic: Brandenburg wählt

Da dies hier ein Strick- und Plauderblog ist, bleibt eigentlich total außen vor, dass ich ein sehr politischer Mensch bin und schon immer war, was mir letztlich im ersten Leben auch die ersehnte berufliche Karriere versaut bzw. verwehrt hat – aber das ist jetzt nicht das Thema. Thema ist, dass wir am übernächsten Sonntag zur Wahl gerufen sind und der Wahlkampf hier in Brandenburg tobt wie nie zuvor, denn es geht um sehr viel, wie immer um Machterhalt, klar, aber es geht auch und ganz besonders um das Ja oder Nein zur AfD. Letzteres soll hier auch nicht das Thema sein, sondern der in meinen Augen eher abartige dummdreiste Parolen-Wahlkampf der Grünen.

Ich sehe das so, dass sich die „Grüne Elite“ in der Landeshauptstadt ausgedacht hat, wie das landwirtschaftlich geprägte Leben in der Fläche, besonders am Rande wie hier im Oderbruch, so aussehen könnte und wie es ihrer Meinung nach künftig auszusehen hätte. Das eingeborene Landvolk, dessen vornehmliche Aufgabe es ist, unter anderem diese grüne Elite, auch wenn sie modisch vegan daherkommt, mit den Produkten seines Schaffens angemessen zu ernähren, kann dem nicht oder nur sehr schlecht folgen.

Besonders schwer daneben ist somit diese eigenartige „Hallo –Tschüss…“-Plakatkampagne. Eines der beliebtesten Werke aus dieser Serie ist hier im Dreh „Hallo Fahrrad – Tschüss Blechlawine“. Kommt großartig, wir liegen einkaufs- und versorgungstechnisch beispielsweise im guten Mittelfeld, heißt, der nächste Supermarkt ist nur 12 Kilometer entfernt, das geht aber auch ganz anders. Von Kultur und ähnlichem wollen wir mal gar nicht reden. Da kommt dann „Hallo Dorf – Tschüss abgehängt“ sehr passend ins Spiel. Das lasse ich mal unkommentiert so stehen und frage mich jedoch, was mir „Hallo Kinder – Tschüss Armut“ sagen soll. Die paar Kinder, die es hier gibt, sind nicht arm, es fehlt ihnen nur an Angeboten in der Nähe, denn für die ist überhaupt kein Geld da; und so kommt dann wieder die Blechlawine ins Spiel, man karrt sie viele Kilometer weit zu entsprechenden kindgerechten Aktivitäten. Und dann kommt mit Themenplakat-Landwirtschaft-400x566der regionale Knaller schlechthin. Und über allem die für mich nicht deutbare Parole vom „erneuerbaren Brandenburg“. Wie blöd ist das denn? Wer wurde denn gefragt, ob er erneuert werden möchte? Falls es da zwei oder drei Figuren geben sollte, dann wissen auch diese, dass all diese hohlen Thesen solche bleiben werden, da schlicht und einfach kein Geld da ist, und selbst noch so großartige grüne Ideale das nicht herbeizaubern können. Abgesehen davon hat man es hier nicht so gerne belehrt zu werden von Leuten, die nicht wirklich wissen, wovon sie überhaupt reden. Und das sieht dann so aus, steht am Straßenrand und begeistert mich: Grün

So, das musste mal gesagt werden und dazu stehe ich.

7 Kommentare zu „Off Topic: Brandenburg wählt

    1. Du sprichst mir aus dem Herzen! Ich freue mir einen Keks an die Backe über jeden, der noch gesunden Menschenverstand zeigt! Umso mehr ist mir der Zulauf zu dieser eigenartigen Truppe suspekt, da mir nicht ein einziger vernünftiger Grund dafür einfällt, sovie ich auch grübele…

      Liken

  1. Gut gebrüllt, Löwe!

    Du hast sehr recht. Dümmlicher und an den Wählern vorbei geht es fast nicht.

    Wenn man dann noch den Wandel von der ehemals Friedens- zur „Kriegstreiberei-Partei“ betrachtet („Deutschland muss weltpolitisch Verantwortung zeigen am Golf von Hormuz“ – Originaltön Grün), dann fragt sich frau was diese Partei so korrumpiert und verdummt hat.

    Ich habe wohl über 25 Jahre grün gewählt, und heute schäme ich mich dafür.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Connie, ich freue mich sehr über Deine Worte, denn das Treiben dieser Truppe macht mich mehr und mehr fassungslos, denn unter deren Fittichen kuscheln ja auch all die verwirrten Ökoterroristen, die selbst in höchsten politischen Kreisen und selbstverständlich auch in den meisten Medien „Aktivisten“ genannt werden und unter diesem Deckmäntelchen die absurdesten Dinge tun dürfen. Und ich frage mich, wo in diesem Verein eigentlich „Bündnis 90“, das ja wenigstens ab und an noch im Namen erscheint, geblieben ist. Aber das ist so ein weites Thema, das hier jeglichen Rahmen sprengen könnte….
      Ich habe noch nie grün gewählt, bin derzeit aber recht ratlos und werde wohl bei den Freien Wählern landen, die betreiben keine religiöse Ideologie sondern packen an und bewegen Dinge….

      Liken

  2. Ich bin ja eigentlich überzeugte Grünenwählerin, aber die Kampagne ist einfach nur bescheuert – da hat sich keiner die Mühe gemacht, mal genauer hinzuschauen und nachzudenken. Die Antwort ist klasse!

    LG
    Connie

    Gefällt 1 Person

    1. ja, die Antwort ist wirklich super und so authentisch, denn diese Worte hört man hier immer und überall, sie kommen aus tiefstem Herzen. Hätten wir nicht in Potsdam und einigen anderen Städten die modisch-grüne Schickeria so überrepräsentiert, dann käme diese Partei sicher gar nicht erst in den Landtag.

      Liken

Deine Gedanken sind mir wichtig...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.