Potzblitz!

Vor längerer Zeit schon habe ich mir die Anleitung für dieses wirklich originelle Tuch geleistet. Dieses ist lange im derzeitigen Mosaikfieber untergegangen, nun aber als Kontrastprogramm doch auf die Nadel gekommen. Da ich derzeit mit dem Vorhaben liebäugele, Wolle aus dem üppigen Bestand zu verstricken, in der angegebenen Garnstärke aber leider gar nichts am Lager habe, gab es einen Kompromiss. Das „Übungstuch“ wird aus (viel zu) dünner vorhandener Wolle gestrickt und dann kommt ein Nachfolger mit stärkerem Faden. Also ging es los mit Flora von Drops und dazu selbstgefärbte Merino-Seiden-Mischung. Der Anfang kommt ja immer eher krumpelig daher und die gelbe Flora ist nicht wirklich das Gelb, das sie sein sollte. Egal. Erstmal.Potzblitz-01-01Dann rollte ich weitere Farben ins Gefecht: Potzblitz-01-02

So richtig weiß ich immer noch nicht, ob mir das wirklich gefällt, aber ich mache einfach weiter 😉 Es macht Spaß, denn wenn man es einmal verinnerlicht hat, ist es mindless – vor allem, wenn die Reihen länger und länger werden. Es sieht nun auch nicht mehr ganz so störrisch aus, wobei ich da ja auch noch große Hoffnungen auf Baden und Spannen setze. Und ja, groß soll es werden, das ist eine Frage von Geduld und Ausdauer.

Aber was wäre fadenkramsche Schöpfungswut, wenn nicht andauernd Haare in die Suppe fallen würden! Längst hatte ich mich entschieden, dass ein „richtiges“ Geschwister folgen sollte und habe lange nach passendem Garn gesucht (nee, nicht bei mir, online ;-)). Als ich meinte, solches bei Schmeichelgarne in passener Farbkombi gefunden zu haben, schluckte ich zwei-, drei Mal heftig und schlug dann zu. Die Ernüchterung kam heute mit der Post. Die vorgegebene Lauflänge stimmt ja exakt, die Farben sind genau wie gewünscht, aber ich hatte nicht bedacht, dass eine 50/50-Woll-Baumwollmischung einen viel dünneren Faden als Wolle mit dieser Lauflänge hat. Dieser ist nun keine Spur dicker als der gerade verstrickte.  Selba-2Man sieht es und ich bin ratlos… Wahrscheinlich werde ich es zurück schicken. So blöd – was nun? Wahrscheinlich stricke ich Tuch 1 fertig und warte mit dem Nachfolger bis zum nächsten Winter – oder so…

6 Kommentare zu „Potzblitz!

  1. Oooh, dabei sind die neuen Farben doch so schön, vor allem das Rot! Die bisherige Farbkombi finde ich ungewöhnlich, aber ganz und gar nicht hässlich. Wenn man bei der Musterfolge Ton in Ton arbeiten würde, ginge viel von dem Potzblitz!-Effekt verloren. Dass das jetzt nicht unbedingt ein braves Tuch für den sonntäglichen Kirchgang wird, ist ja schon vom Ansatz her klar. Da kann man ruhig in die Farbtöpfe greifen, um die Design-Idee noch zu unterstreichen. Stephen West würde Dich für Deine aktuelle Farbwahl jedenfalls abknutschen ;).
    Liebe Grüße,
    Ute

    Gefällt mir

  2. Liebe Regina,

    ich stimme Nora zu, ich finde das Tuch auch nicht so besonders als daß du es zweimal stricken müsstest. Schick das Garn zurück.

    Diese dramatischen Zacken sind immer sehr „unharmonisch“ und man kann eigentlich nur einfarbige Klamotten dabei tragen, es gibt so viele schöne Tücher, die schön fallen, harmonisch im Muster und in den Farben sind,

    Es steckt so viel Arbeit in den Tüchern, da sollte auch was Schönes dabei entstehen!

    Lieber Gruss und nüscht für ungut!

    Gefällt mir

  3. Ich bin gespannt, wie das fertige Tuch dann aussieht. Momentan finde ich die Farbkombi gewöhnungsbedürftig… Deine bestellten Farben finde ich genial, schade dass die Wolle wieder zu dünn ist. Aber daraus fällt dir bestimmt noch was ein. Und für eine dickere Version suchst du nochmal.

    LG

    Sylvia

    Gefällt mir

  4. Liebe Regina, entschuldige meine Ehrlichkeit, aber diese Farblpmbi ist (für mich) einfach nur häßlich! Der Potzblitz ist ein 90°Tuch, riesig, die Spitze wird sehr lang. Und ich finde zu Schade, die viele Arbeit, wenn Du jetzt schon nicht mit den Farben zufrieden bist.
    Die ND-Stärke 3,5-3,75 finde ich ideal, sonst wird er zu dick, wuchtig. Ich habe Potzblitz bereits versucht, 3x aufgeribbelt.
    Sorry, für meine Direktheit, aber ich weiß, Du kannst es viel schöner!
    VlG Nora

    Gefällt mir

  5. Da hast du dir mal wieder eine interessante Anleitung ausgesucht – auf das Ergebnis bin ich (mal wieder) gespannt.

    Und was das andere Garn anbetrifft – diesen schönen Gradienten würde ich nicht zurückschicken, sondern was anderes draus zaubern ;-). Was schönes für den Frühling vielleicht… … .

    LG
    Connie

    Gefällt mir

Deine Gedanken sind mir wichtig...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.