Gomitolo – Spaßstrick pur

immer noch stricke ich nun fast mit heraushängender Zunge auf der Zielgeraden Socken für den Erntefest-Markt am 1. Oktober. Und ob man es nun glaubt oder nicht, es macht immer noch Spaß. Der wäre erst verdorben, wenn ich die dann alle wieder mit nach Hause bringe; aber für diesen schlimmsten aller Fälle ist auch vorgesorgt, sonst hätte ich mich auf dieses Unterfangen niemals eingelassen.

Damit es ein wenig abwechslungsreicher wird und mir für mein Sortiment keine Beschränkungen auferlegt wurden, springt zwischendurch immer mal etwas anderes auf die Nadeln. Aktuell gerade ein willkommener Garntest. Nachdem ich auf einigen Blogs nur Gutes über LGs neues Supergarn „Gomitolo“ gelesen habe, wollte ich es doch auch probieren, LG hin oder her; für eine gute Wolle kann man seine Meinung schon mal etwas modifizieren, denke ich ;-).

Also trudelten letzte Tage zwei 200-g-Superknäule á 700m dieser Qualität (Foto oben Farbe 206) hier ein und bisher bin ich sehr angetan. Das Garn ist weich und fluffig, erinnert mich irgendwie an die Noro Silk Garden, die ich vor sieben Jahren mal verstrickt hatte, nur dass diese mich bis heute nach Kräften beißt… Nuja, man weiß, Versuch macht kluch.

Ja und da mir die Gomitolo so sehr gefällt, musste durfte sie auch sofort auf die 5er Nadeln, um ihre Qualitäten im Praxistest zu präsentieren. Der grandiose Zick-Zack-Schal sollte es werden, allerdings einen Mustersatz schmaler. Das hier ist das Ergebnis von zwei Tagen Strickerei: Gomi-05

Etwas über ein Meter, darin stecken 120g. Übrig bleiben soll Garn für ein Paar Stulpen, das ist zu schaffen, denke ich, da der Schal sich beim Spannen recht kräftig strecken wird.  Die Farben sind recht schwer einzufangen – wie fast immer…Gomi-03Was das Garn (hier Farbe 208) ausgerechnet für diesen Schal absolut qualifiziert, ist die Tatsache, dass man keine zweite Farbe braucht, der Effekt kommt so grandios aus dem einen Knäuel, dass Farbexperimente überflüssig sind.

So, weiter geht es; liebe Grüße in die Runde

Regina

9 Kommentare zu „Gomitolo – Spaßstrick pur

  1. Oh ja, für das Zick-Zack-Muster eignet sich das Garn also auch extrem gut! Das merke ich mir mal. Mein (simples kraus rechts) Tuch ist immer noch nicht fertig, weil mich unvermittelt das Mosaik-Fieber gepackt hat. Das hat aber immerhin den Vorteil, dass ich nicht gleich losrenne, um das nächste Knäuel zu kaufen.

    Liebe Grüße,
    Ute

    Gefällt 1 Person

    1. Also mit dem garn kannst Du einfach nichts falsch machen!
      Dein Mosaik-Fieber finde ich interessant, das packt mich ja auch des öfteren mal, aktuell wartet ja dieses Zick-Zack-Dingsi auf die Nadeln, aber ich habe es noch nie in Kraus versucht – interessante Variante! Und ich bin ganz sicher, dass Du von dem Kurs dann gleich ein Gomi-Bobbel mirbringen wirst, oder? ;-))
      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  2. Regina, da hattest Du einen Glücksgriff mit dem Garn. Sehr schön anzusehen. Ich selber habe mit 2 Farben „amitola“ den Schal gestrickt und einer ganz lieben Frau geschenkt. Er kam sehr gut an. Übrigens – wo hast Du das Garn gekauft?

    LG
    Renate

    Gefällt mir

    1. Ja, der Schal ist schon super, leicht zu stricken und mit tollem Effekt.
      Das Garn hab ich bei ebay ich glaub im Shop der Garnwelt gekauft. Hier hat es leider weit und breit keinen Wollladen, was eher traurig ist, da man immer „blind“ kauft und nicht vorher grabbeln kann…
      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  3. Da bin ich doch der Versuchung gleich erlegen und hab mir so ein Knäuel bestellt… So einen Zickzack schal wollte ich schon lange mal stricken und hier finde es besonders faszinierend, dass der schöne Farbverlauf aus einem Knäuel kommt..
    Ich wünsche dir gutes Durchhaltevermögen und gute Verkäufe.

    LG

    Sylvia

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir! Und ich wünsch Dir viel Freude beim Stricken und Tagen Deines neuen Schals. Du solltest vielleicht einen oder sogar zwei Mustersätze in der Breite weniger straicken, damit der Schal eine vernünftige Länge bekommt. Ich habe einen MS weniger und er ist noch immer schön breit. Heute geht er erstmal baden, ich werde berichten, was dabei raus kommt.
      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  4. Ich stand am Donnerstag nach meiner reibungslosen Bahnfahrt von B nach A in der Wollabteilung der Mittelstadt vor den Toren Hamburgs und hielt so ein Knäuel in den Händen … ich habe der Versuchung widerstanden … weil mir spontan nichts einfiel, was ich daraus hätte machen sollen wollen …
    Aber schön sind sie schon … sehr schön.

    Beiß dir nicht auf die Zunge und auf den letzten Metern nicht verkrampfen. Die schaffst du auch noch … ganz Cheerleadermässig wild ein paar Pompons durch die Luft wirbel

    Liebe Grüße
    Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Teil 1 hat sich erledigt, Du hast die Wolle samt Super-Idee dafür;-)
      Danke für den Motivationsschub, ich seh das locker und die Zunge ist auch noch dran. Jetzt beschwöre ich die himmlischen Schleusenwärter, dass sie zum Markttag alle Schotten dicht halten – BITTE!!!!
      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

Deine Gedanken sind mir wichtig...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.