Was erst ganz schön knifflig aussah, hat sich schnell als leicht&locker-Gestrick entpuppt, so dass ich manchen der inzwischen sechs Halbkreise für den „Aurora Borealis“ von Svetlana Gordon an nur einem Tag geschafft habe. Aurora-02Was mich ein wenig umtreibt ist jetzt die Frage, ob und wie ich die langen geraden Seiten der Halbkreise, die ja die Außenseiten des Schals bilden werden, so schön glatt und gerade hinkriege wie die Designerin. Aber irgendwie muss das gehen; sie hat es ja auch geschafft  😉 Aurora-01Ich stricke mit dem wundervoll weichen Malabrigo-Garn „Mechita“ (bis 4. August 15% Rabatt!) und muss sagen, das Projekt ist ein ganz schöner Meterfresser. Die ersten 100g von dem Braun sind fast verbraucht; ich hoffe aber, mit den vorhandenen 200 g auszukommen.

Liebe Grüße aus dem Dauer-Landregen oder aus dem perfekten Dauerstrick-Wetter

Regina