kanal-02-winter01Sähe es so aus, dann wäre es viel leichter, hier eine Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Leider aber sieht es konstant so aus: herrensee-november-01

was ja auch einen gewissen Reiz hat, aber wahrlich nichts weihnachtliches…

So bin ich also in diesem Jahr auch nicht grummelig, weil der Herr Fadenkram auf seinem Weihnachtsbaum besteht, sondern habe diesen (den Baum!) vorhin fröhlich geputzt. An die 20 Batterien für die ferngesteuerte Baumbeleuchtung hatte ich auch ausnahmsweise beizeiten gedacht, also gab es auch keine Pannen – bis jetzt.

Die Geschenke liegen unter’m Baum, das Teewasser kocht, die Mohnstolle scheint gelungen, der Gatte hat mir zuliebe seine sackförmige Arbeitshose freiwillig gegen ein schickes Exemplar getauscht, die Katze schläft – dem fadenkramschen Weihnachtsfrieden steht also bis jetzt nichts im Wege.

Gleiches wünsche ich Euch allen, ein harmonisches friedliches Weihnachtsfest, bei dem es gelingt, all das Grauen und die Gewalt in unserer Welt für eine Weile auszublenden und mit oder ohne Familie und Verwandtschaft ein paar Stunden der Stille und des Friedens zu genießen.

In diesem Sinne – alles Liebe für Euch!

Regina