Zur Entspannung und für ein schnelles Erfolgserlebnis habe ich jetzt mal etwas anderen Fadenkram in die Hand genommen – schönes 3 mm starkes naturfarbenes Baumwollseil -, eine Anleitung gesucht und angefangen zu knoten. Ich habe nämlich einen wunderschönen Kletterphilo, der zu groß für’s Fensterbrett geworden ist und mitten im Zimmer nicht genug Licht bekommt. knoten-02-eAlso hieß die Aufgabe: Ich bastel mir eine Pflanzen-Ampel. Nachdem ich einige altersgerechte Knoten im Hirn entwirrt hatte, konnte ich mir den jeweils aktuellen Faden-Knoten dann auch merken und schnell wuchs der Pflanzenhänger. knoten-01-e Nichts neues, ich weiß, aber sehr praktisch und leider doch sehr in Vergessenheit geraten. Meine Aufhängung ist noch nicht so optimal, beim nächsten werde ich die anders, der Anleitung entsprechend, machen. Heißt, habe ich schon. Denn der Herr Fadenkram war so nett, mir gleich noch zwei weitere Deckenhaken in meinem „Atelier“ zu installieren. Einer ist schon für einen ebenso voluminösen Rhoicissus vorgesehen und für den zweiten muss ich dann mal für etwas nett rankendes auf die Pirsch gehen.

Liebe Grüße aus dem quietschenassen Oderland

Regina