close-02

…heißt dieses nette Tüchlein, die Anleitung von Justyna Lorkowska ist hier kostenlos zu haben. Diese kam mir gerade recht, um endlich ein würdiges Projekt für einen Rest feines Merino-Garn in Sockenwoll-Stärke zu finden, das man einfach verstricken kann bis es alle ist und nicht ewig Stress hat, ob es denn nun reicht oder nicht.

Es hat sich in Windeseile über die 4-er Nadeln jagen lassen, das Müsterchen hat man man nach dem ersten Rapport verinnerlicht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. close-03eVerstrickt habe ich 147 Gramm zu einem Tuch von 2,60 x 0,47 m; die Wolle ist der Rest einer gut abgelagerte Happy-Days-Färbung von PondeRosa-Wolle. close-01eHabt einen gemütlichen 3. Advent – es ist nicht mehr lange bis Weihnachten und je nach Einstellung kann man das nun schön oder schrecklich finden. In diesem Jahr tendiere ich erstaunlicherweise zu schön; ich kann mich nicht erinnern, wann das zum letzten Mal der Fall war; bislang war Weihnachten für mich Grusel pur – mal mehr, mal weniger. Da es dem Herrn Fadenkram ganz ähnlich geht, werden wir es uns richtig fein machen!

Liebe Grüße in die Runde – Regina