Seit langem schon umkreise ich lüstern die äußerst ungewöhnlichen Designs von Sybil, aber bisher fehlte immer so der letzte Anstoß, der kam jetzt unerwartet und überraschend, da ich in Ute eine Gleichgesinnte gefunden habe. Und so verabredeten wir uns kurz entschlossen zum Mini-Samstagabend-KAL „Pieces of eight Mitts„, ein Projekt, von dem ich ziemlich überzeugt war, es könne nur in einem Fiasko enden. Tat es aber nicht, ich habe dafür nur das aktuelle Hörbuch abgeschaltet, die Katze ausgesperrt und dann ging es mit höchster Konzentration und diesem komischen Garn zur Sache –achterdingsda-001

mit diesem Ergebnis:

achterdingsda-02

achterdingsda-03

Ganz zufrieden bin ich noch nicht, ich hätte eine halbe Nadelstärke mehr verwenden sollen, das Garn ist auch nicht optimal, aber egal, es klappt, also Ziel erreicht. Zwischendrin, kurz nach dem Start mit dem Daumen, war das noch gar nicht klar ;-)) achterdingsda-01Liebe Sonntagsgrüße in die Runde

Regina