Die große Suchmaschine mit dem großen G vorne hat sich eine neue Masche einfallen lassen, wie ich finde, eine ziemlich perfide, um mehr Mitglieder zu grabbeln – man hat einfach auf den Blogger-Blogs bei Friend-Connect die Einträge von allen gelöscht, die keinen Google-Account haben. In einem entsprechenden Post hierzu wird dann listig verkündet, man möge die Rausgeschmissenen am besten über einen Blogpost informieren, dass sie nicht traurig sein müssen, sie könnten sich ja einen G-Account zulegen und sich dann wieder eintragen. Na, dann man ran, nääch?

Ich für meinen Teil finde das mal recht zweifelhaft und nenne es dann doch Nötigung. Noch ein Grund mehr, dass ich froh bin, auf diese Plattform hier gewechselt zu sein – ob das nun wirklich besser ist, weiß ich nicht, aber ich fühle mich einfach besser, nicht in dieser G-Mühle zu stecken, auch wenn ich meinen Account dort noch nicht gelöscht habe und somit auf meinen Blogger-Lieblingsblogs gelistet bleiben darf…

Liebe Grüße in die Runde

Regina