Während der Herr Fadenkram nimmermüde auf der chaotischen Baustelle des neuen Lebens schuftet, sitzt die Gattin zuhause und strickt ebenso unermüdlich. Und so ist er fertig, der neue kleine Farbspiel-Schal:

Farbe04

Farbe05

Bis zum letzten Fädchen mit Nadeln 3,5 verstrickt, habe ich nun nach der Wäsche einen schmalen Schal von rund drei Meter Länge, mit dem man nun allerlei Geschlinge veranstalten und sich den Hals warm halten kann.

Das „Pooling“ war hier etwas mühsam zu beherrschen, da die Farbab-schnitte doch sehr unregelmäßig waren. Bei Sockenstrick ist das sicher kein Problem, hier war jedoch allerhand Trickserei notwendig und die „magische Zahl“ war eher eine theoretische Größe, da die tatsächliche Maschenzahl pro Reihe zwischen 46 und 50 schwankte, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Trotzdem, es hat Spaß gemacht und das Ergebnis gefällt mir. Wer allerdings diese Technik zum ersten Mal ausprobieren möchte, der sollte unbedingt einen Strang mit klar definierten Farbabschnitten dazu verwenden 🙂

Liebe Grüße in die Runde, habt einen schönen Sonntag!

Regina