seit einiger Zeit merke ich ja, dass mein Socken-Enthusiasmus ganz dramatisch gegen Null gegangen ist. Konnte ich 2012 mit 46 Paar Socken protzen, waren es 2013 immerhin noch 30 Paar und jetzt habe ich im ersten halben Jahr gerade mal mickerige sechs Paar geschafft! Kreative Krise oder wie man das nennt, doof dabei ist nur, ich bin ja bei 12für14 eingeschrieben – was heißt, jeden Monat ist ein Bobbel SoWo zu verwursten, und das dann logischerweise zu Socken, denn man hat ja wenigstens zwei Füße, die Tücherstricker sind da mit nur einem Hals pro Nase bedarfsmäßig noch schlechter dran….
Also liegen lagen hier vier freudig ausgepackte ehemalige Überraschungspakete á 100 g mehr oder weniger schöner Sockenwolle für je ein Paar Socken rum und gucken mich vorwurfsvoll an, wenn ich in die Nähe komme. Nämlich diese hier:

Aber das ist nun seit wenigen Tagen anscheinend überwunden. Schuld ist Sprottenpaula, jawohl! Sie hatte nämlich letzt auf ihrem Sprottenpaula-Blog so ein lustiges Sockenmuster namens Gundel vorgestellt, netterweise mit Chart dabei, das musste auf die Nadeln und was eignet sich dafür besser, als ebenfalls ein Paar Socken? Gesagt – getan, das ging so locker voran, dass die Dinger mit einer kleinen Nachtschicht dabei (NEIN, ich gucke keinen Fußball!!!) am nächsten Tag fertig waren. Beweis:

Also dachte ich mir, ehe der Anfall vorüber ist, schiebste gleich noch das nächste Paar hinterher. Was für eine weise Entscheidung, dieses brauchte schon drei Tage 😉 – Gundel in Camouflage:

Heute ist es fertig geworden und was sehe ich ausgerechnet heute auf dem Sprottenpaula-Blog? Neue Socken in einer sehr interessanten Strickweise, die ich vor langer Zeit schon mal irgendwo in den Weiten des WWW gefunden und herunter geladen hatte, mich aber nie zum Stricken aufraffen konnte. Nun denke ich, auch wenn man mich der Nachäfferei bezichtigen sollte, das wird dann der dritte Sockenstreich sein und dann bin ich fast wieder auf dem (Socken)-Laufenden, yyippieeeeh!!!!

Hier noch ein bisschen Gundelei:

Liebe sockige Grüße
Froggie