auch wenn meine gestrigen Posts offenbar im Blogger-Nirwana gelandet sind, mach ich mal tapfer weiter. Werde nicht so viel schreiben, sondern nur ein paar Bildchen zeigen, die kann man ja im Bedarfsfalle schnell nochmal reinhauen.
Gestern habe ich ein lustiges kleines Tüchlein gefunden, von dem ich meinte, ich müsste es haben. Und schon war die Idee geboren: es sollte aus meiner selbstgefärbten Wolle entstehen. Also ran an die Nadel und los und so sah das dann vorhin schon aus – ich find es klasse und das saust fast von selbst über die Nadeln:

Aktiv-SoWo 4-fach, gefärbt mit Ostereierfarben,
in Arbeit mit Nadeln Nr. 3,0
Für das Muster etwas dichter dran

Und dann noch ein Tragefoto eines der unlängst fertig gewordenen UfOs – der Schachbrett-Pulli:
 

Viel Kontrast ist leider nicht, ich hoffe, das Karo-Muster ist zu erkennen. Was ich erklenne, ist, dass ich unbedingt mal wieder etwas abspecken sollte, aaarghhh….

So, nun ab die Post und erstmal gucken, ob das auch ankommt und bleibt. Habt alle einen guten Start ins Wochenende!