Nun ist alles trocken und ich vermelde zufrieden, dass mein sonntägliches Farbchaos zum guten und wohlgefälligen Ende gekommen ist. Seht selbst – hier erstmal die Grausige Erna:

Und dazu gleich der Kunterbunte Haufen – ich liiiiiebe ihn und brauche nur noch eine Idee, was sich am besten aus diesen 300 Gramm Farbrausch machen lässt….

Ja, und als ich diesen grandiosen Farberfolgen noch unwissend entgegen trieb, hat mein Bestellfinger schon mal Ostern gespielt und mir, da ich ja nichts Süßes essen will  soll, diese Schätze spendiert, mit denen ich schon lange geliebäugelt habe:

Regia Graphics Color, 75/25%, 420 m/100g

Laut Banderolenaufdruck, was der Blitz hier leider vermurkst hat, soll es ja die lustigsten Muster aufs Bein geben. Nun, wir werden zu gegebener Zeit sehen, was es damit wirklich auf sich hat….

Und jetzt warte ich dringendst auf jemanden, der mir entweder diesen frechen Bestellfinger abhackt oder wenigstens immer, wenn er zu zu zucken anfängt, kräftig drauf haut. Ansonsten müssen wir entweder anbauen oder verhungern. Ich will eigentlich beides nicht….