Und wieder habe ich mich rar gemacht auf meinem Blog. Das hatte mehrere Gründe, aber gestrickt habe ich trotzdem fleißig, dazu später mehr.
Natürlich war auch mein Bestellfinger wieder aktiver als er es eigentlich sein sollte, aber wer kennt das nicht, dieses ruckende, zuckende Eigenleben, das entsteht, wenn frau in tollen Wolle-Shops rumsurft…
Diesesmal hat es mich – wie schon so oft – hierher verschlagen und hier die begeisternde Beute:

Das hier entspricht ja erstmal gar nicht meinem Farbspektrum,
aber warum soll man nicht auch mal mit Farben
spielen, noch dazu bei Socken, die man eh nicht nicht so sieht….
Mir gefallen sie in natura ganz, ganz toll!
Hier passt es auch gleich wieder mit dem wollfröschigen Farbschema –
„Stino“-SoWo 75/25%, vierfach und mir hippelt es schon,
das nach und nach auf die Nadeln zu kriegen!

Ja und das erstmal! Mit viel Baumwolle drin,
gedacht für ein schickes Frühlingstuch mit passenden Socken
und wofür das dann sonst noch reichen könnten….

Dieses hier – Aktiv Silk – hat einen Seidenanteil, der das Stricken
schon zum Vergnügen macht und das Tragen erst recht.
Herr Wollfrosch hat daraus bereits ein Paar Socken, das werden
die nächsten beiden, wann allerdings, ist angesichts der
vielen lauernden UfOs und sonstigen Projekte
noch nicht abzusehen….