Es gammelt zwar noch ein Paar Socken auf den Nadeln, aber jetzt ist erstmal wieder etwas anderes angesagt. Da wäre passend zu den Socken aus Drops Delight von letztens ein Baktus, bin gerade auf der Mitte angekommen und es strickt sich super – immer lustig voran! Dazu ebenfalls passend Handstulpen nach dieser Anleitung .

Aber diese gefallen mir ja nun überhaupt nicht. Ja, im Original sind es Handschuhe, aber egal, dieses wunderschöne Gezopfe, das sitzt nach der Anleitung viel zu tief, also immer unter Jacken- und Mantelärmeln verborgen – schade um die Arbeit, meine ich. Auch mit dem rechts/links-Rand oben bin ich unzufrieden, wobei der noch durchgehen könnte, denn angezogen sieht das ja ganz anders aus. Aber ich werde ribbeln, denn:

Als Kontrastprogramm sozusagen habe ich das Ganze etwas abgewandelt (heißt, den Daumenansatz einfach tiefer gesetzt) und aus der einen Hälfte der unglücklichen Zebraschal-Wolle (Lana Grossa, Meilenweit Solo, 420 m/100 g, Nd. 2,5) nochmal angefangen. Und siehe da, bislang finde ich das überaus schmuck, vor allem das Gezopfe – genial!