… habe ich jetzt das Muster für die Strickjacke, die ich sinnigerweise mit der Zopfblende angefangen hatte. Und das meinte ich nun vorhin mit der Bemerkung, jeder Frust bringt auch irgendeine neue Erkenntnis – oder so. Hier ist meine, bereits in viele, viele Maschen umgesetzt:

Wenn man erstmal das Prinzip verinnerlicht hat, geht das fix und unkompliziert von der Hand bzw. über die Nadeln und macht richtig dolle Spaß. Gewaschen und geglättet wird das sicher ein toller Hingucker.
Zur Erinnerung, der erste Versuch war das hier und so richtig hat der mir wahrlich nicht gefallen, so sehr bulläugig irgendwie.

So, Schluss hier, muss weiterstricken, *hechel….*